Paulines Töchter e.V.

Danksagung

Das Projekt „stark – gewaltfrei leben“ endet am 31. Mai 2018. Die Bilanz dieses gewaltpräventiven Projektes kann sich sehen lassen:

961 Jugendliche nahmen an 57 Workshops teil. Mit unseren Infoveranstaltungen haben wir 508 Jugendliche erreicht.

Zum Abschluss des Projektes ist es an dieser Stelle Zeit, „Danke“ zu sagen:

  • an unsere Förderer: Aktion Mensch, Stadt Detmold, Lions Club Detmold, die Dr. Ritter- Stiftung und das Hilfswerk Soroptimist Detmold – Lippische Rose
  • an unsere Kooperationspartner/innen:  Gleichstellungsstelle und Jugendamt der Stadt Detmold, Frauenberatungsstelle Alraune und die pädagogischen Fachkräfte in der Jugendhilfe und Schule
  • an alle engagierte Frauen und Mädchen aus dem Verein
  • an alle Jugendlichen, die an den Workshops teilgenommen haben und so zu einem spannenden Projekt beigetragen haben
  • an unsere Projektmitarbeiterinnen und Honorarkräfte

Ab dem 30.04. sind wir telefonisch nicht mehr erreichbar. Bei dringenden Fragen senden Sie uns eine Mail an: info@paulines-toechter.de

Regina Homeyer – Bärbel Wendt – Vanessa Rubart (Vorstand Paulines Töchter e.V.)

Alina Klöcking – Charlotte Carls – Lisa Husemöller (Projektteam stark)


Wir sind zur Zeit telefonisch nicht erreichbar. Bei dringenden Fragen senden Sie uns eine E-Mail an: info@paulines-toechter.de


« Gewaltpräventionssausstellung – GrenzZeichen |