Paulines Töchter e.V.

Methodenbox – Jugendliche STARK machen!

Innerhalb der letzten drei Jahre (2015 – 2018) wurde das „stark- Gewaltfrei leben“- Projekt, gefördert von der Aktion Mensch, der Stadt Detmold, dem Lions-Club Detmold sowie der Dr. Ritter-Stiftung, von Paulines Töchter e.V. durchgeführt.

In zahlreichen Workshops und Kursen haben wir in der außerschulischen Bildungsarbeit gewaltpräventive Arbeit geleistet. Dabei galt es vor allem, Jugendliche für einen respektvollen Umgang miteinander zu sensibilisieren und einen Raum zu ermöglichen, in dem über das Thema „persönliche Grenzen“ gesprochen werden kann.

Unsere Erfahrungen mit den unterschiedlichen gewaltpräventiven Methoden haben wir am Ende des Projektes zu einer Lern – und Methodenbox gebündelt, die sich an pädagogische Fachkräfte und Multiplikator/innen richtet.

Nachfolgend finden Sie den Link zur digitalen Version der Methodenbox.

Wichtige Hinweise zur Nutzung dieser Sammlung an Methoden finden Sie auf Seite 4.

Das Projektteam wünscht Ihnen viele inspirierende und spannende Momente in der pädagogischen Arbeit damit!


« One Billion Rising 2018 – Viel(e) bewegt | Gewaltpräventionssausstellung – GrenzZeichen »